auto-scholz-geschichte-header.jpg

Unsere Geschichte

Wir sind stolz darauf,

auf eine langjährige Tradition zurückblicken zu können und uns zweitältester Mercedes-Benz Partner weltweit nennen zu dürfen. Das ist für uns Anspruch und Ansporn zugleich, unseren Kundinnen und Kunden jeden Tag einen erstklassigen Service zu bieten und unser Angebotsportfolio ständig zu erweitern und aus Kundensicht zu optimieren. Denn eines steht fest: Ohne unsere zahlreichen treuen Kundinnen und Kunden wären wir heute nicht da, wo wir jetzt stehen. Und ohne unser engagiertes Team, das täglich mit großem Engagement für Kundenbegeisterung sorgt...

Dafür sagen wir Dankeschön!

1894

Das Gründungsjahr

Der Schmiede- und Wagenbaumeister Hermann Scholz gründet am 1. April 1894 im niederschlesischen Liegnitz eine Werkstätte für die Reparatur von Automobilen.

1904

Der Vertrag mit Carl Benz

Hermann Scholz schließt mit Carl Benz einen Automobil-Liefervertrag und war damit einer der ersten Benz-Vertreter der Welt.

1945

Die Nachkriegszeit

Die Familie Eidenmüller findet in Bamberg ihre zweite Heimat.

1947

Mit Hilfe treuer Mitarbeiter aus Schlesien konnte eine bescheidene Reparaturwerkstatt eingerichtet werden.

1956

Es entstand nach Übernahme der ehemaligen Betriebsräume des alten Daimler-Vertreters der erste vorbildliche und moderne Betrieb in Bamberg, Luisenstraße.

1964

Eine neue Firmenzentrale

Der erste Bauabschnitt des neuen Reparaturwerkes in Bamberg Ost, heutige Kärntenstraße 1, wird eröffnet.

1966

Die erste Expansion

Errichtung eines Zweigbetriebes in Forchheim.

1971

Ausbau der Firmenzentrale

Erweiterung und Ausbau des Betriebes Bamberg,
Kärntenstraße 1.

1982

Ein weiterer Standort entsteht

Eröffnung des Zweigbetriebes in Höchstadt / Aisch.

1987

Eintritt unseres heutigen, alleinigen Inhabers und Geschäftsführers Herrn Michael Eidenmüller in das Unternehmen.

Erstellung eines Neu- und Gebrauchtwagen-Zentrums in Bamberg sowie einer Lackieranlage für Pkw und Nutzfahrzeug.

1992

Expansion nach Ost-Thüringen

Herr Michael Eidenmüller und Herr Michael Pickel übernehmen gemeinsam die Vertretungen in Gera mit Altenburg sowie Jena mit Hermsdorf. In Bamberg wird das neue Verwaltungsgebäude in der Kärntenstraße 1 bezogen.

Nach dem Tod von Herrn Prof. Dr. Eidenmüller führt Herr Dipl.-Betriebswirt Michael Eidenmüller das Unternehmen als alleiniger Inhaber weiter.

1994

100 Jahre Auto-Scholz®

100-jähriges Firmenjubiläum von Auto-Scholz®.

1995

Der Zweigbetrieb Hollfeld wird seiner Bestimmung übergeben.

Eröffnung des neuen Betriebes in Gera.

1996

Die Zweigbetriebe Ebern, Jena und Schmölln werden eröffnet.

1997

Eröffnung des neuen Betriebes in Eisenberg.

1999

Eröffnung des smart Centers in Gera.

2000

Expansion in Franken

Übernahme der Mercedes-Benz Betriebe "Scheuerecker" in Bayreuth,  Pegnitz und Bad Berneck.

Übernahme des Mercedes-Benz Betriebes "Karl Dörnhöfer" in Kulmbach.

Eröffnung der smart center in Bamberg und Bayreuth.

2001

Übernahme des Nutzfahrzeug- und Bus-Kompetenz-Zentrums "Gemeinder" in Kulmbach.

2003

Übernahme der beiden Porsche Zentren Bamberg und Nürnberg-Fürth-Erlangen.

2004

100-jähriges Vertragsjubiläum mit Mercedes-Benz.

2007

Eröffnung des neuen Volkswagen Zentrum Bamberg in der Kronacher Straße 38/51.

2011

Heute

Zertifizierung des Betriebes Bayreuth als "TruckWorks" Standort.

Zertifizierung des Kulmbacher Nutzfahrzeug- und Buskompetenz-Zentrums als "BusWorld" Standort.

2012

Neubau und Eröffnung neues Porsche Zentrum Nürnberg - Fürth- Erlangen

2013

Zertifizierung des Betriebes Bamberg als "TruckWorks" Standort.

2016

Eröffnung Porsche Zentrum Bayreuth.

Zertifizierung zum Van ProCenter Bamberg, Bayreuth und Kulmbach.

2020

Eröffnung unseres Neubaus MAR2020. Die neue Ausstellungshalle für Mercedes-Benz Pkw Neuwagen nach neuster CI.